Die Verlagerung des Verkaufs von Niedrig zum Hochpreis Produkt

Die Methoden wie Produkte online vermarktet werden verändern sich schnell. Vor einigen Jahren hat fast jedes Produkt um die 99 Euro gekostet. Das ist ein ziemlich stattlicher Betrag pro Verkauf. Allerdings sind diese Zeiten schon lange vorbei. Wenn Sie versuchen ein Produkt für 99 Euro zu verkaufen werden Sie es schwer haben heutzutage, und Sie werden eine Menge Rücksendungen erhalten falls das Produkt die Erwartungen Ihrer Käufer nicht erfüllt. 

Ja das Internet Marketing hat sich verändert. … in der Tat, scheint „entwickelt“ das passendere Wort zu sein. Der Wettbewerb wird härter und mehr und mehr Marketer kommen und versuchen ihr Glück im Internet Marketing. Und alle fangen an die Preise zu senken. Das hat auf eine schlechte Weise den Markt verdorben. Und heutzutage sehen wir wie alle versuchen erst ihr Produkt zu verschenken oder es zu einem Tiefpreis von 9 Euro zu verkaufen. 

Es ist heute generell sehr schwierig hochpreisige Produkte zu verkaufen … oder nicht?

Marketing Experten haben sich dieser Veränderung angenommen und haben viele Methoden angepasst, um aus einem Interessenten eines Niedrigpreis Angebotes in einen Lead zu verwandeln der auch hochpreisige Produkte kauft. 

Und so gehts. 

Tief zu Tief

Das ist das erste was Sie tun sollten bei Ihren Marketing Trichtern. Ihr Produkte Front End sollte ein Niedrigpreis Produkt verkaufen zu einem Preis von sagen wir mal zwischen 6 – 10 Euro. Und dann sollten Sie sofort einen Folgeverkauf veranlassen mit einem Produkt das zwischen 29 – 69 Euro kostet. 

Das ist ein sehr wichtiger Schritt da Sie die Geschenkjäger von den Käufern separieren wollen die tatsächlich das Geld haben und die Gewohnheit aus Ihrer Liste zu kaufen. Das kann mit dem 7 Euro Front End erreicht werden. So gesehen, müssen Sie zwingend eine Liste aufbauen wenn Sie heutzutage hochpreisige Produkte verkaufen möchten. 

Die OTO (One time offer zu deutsch:Einmaliges Angebot) wird dann den Käufern als ein Folgeverkauf präsentiert in der Hoffnung an den Erstkontakten die Gewinne zu maximieren. Wenn sie gleich auf Anhieb Geld ausgeben ist das gut, denn Sie trainieren sie psychologisch auf die Tatsache dass sie qualitativ gute Inhalte oder ein gutes Produkt erwarten können falls sie bereit sind dafür zu bezahlen. 

Tief zu Mittel 

Der nächste Schritt ist dass Sie diese Kunden langsam zu mittelpreisigen Produkten führen sollten, welche zwischen 99 bis 299 Euro kosten. Diese mittelpreisigen Produkte sollten nach ein paar Wochen der Interaktion mit Ihrer Liste die Sie aufgebaut haben vorstellen. 

Sie sollten die Abonnenten der Liste angemessen behandeln und darauf achten dass Sie genügend Zeit bekommen um Ihr Niedrigpreis Produkt zu nutzen das sie von Ihnen erworben haben. Der Trick dabei ist, dass Ihre Abonnenten sehen sollen dass Ihre Produkte tatsächlich Ergebnisse produzieren. Zeigen Sie wie Ihr Produkt bei anderen funktioniert. Sie können auf diese Weise viel Vertrauen aufbauen und Sie werden als Marketer wahrgenommen. 

Wenn Sie ihnen eine ausreichende Menge an qualitativ hochstehenden Inhalten geliefert haben, sollten Sie Ihre Marketing Strategie anheben und damit anfangen ihnen ein wertvolleres Produkt zu verkaufen das im mittleren Preissegment angesiedelt ist. Wenn es sich gut verkauft dann Herzliche Gratulation. Sie haben eine sehr wertvolle Liste und Sie sollten vorsichtig damit umgehen so dass Sie sie nicht mit zu vielen Angeboten oder mit Spam überfluten. 

Mittel zu hoch 

Nun da Sie Ihre Abonnenten erfolgreich darauf trainiert haben Produkte aus dem mittleren Preissegment zu kaufen wird es Zeit einen Schritt weiter zu gehen. Der weitere Plan sieht vor dass Sie nun viel mehr ‘kostenlose’ Inhalte bieten die ihnen zeigen wie sie ihre Probleme lösen können, aber der Schlüssel dazu ist, damit es wirklich funktioniert, müssen Sie dieses Tool erwerben das Sie im geheimen nutzen. Dieses Tool sollte zu einem sehr hohen Preis veranschschlagt werden, sagen wir so zwischen 490 – 990 Euro. 

Liefern Sie ihnen viele Beweise wie Sie das Tool nutzen und wieviel einfacher es Ihr Leben macht. So schaffen Sie einen Bedarf und wenn sie dieselben Ergebnisse erreichen wollen dann müssen sie dieses Tool erwerben. 

Damit gesagt, achten Sie darauf ihnen zu zeigen wie schwierig es ist dieses besagte Tool zu entwickeln und wie selten es auf dem Markt ist. Dieselbe Taktik können Sie anwenden um ein High End Coaching zu verkaufen bei dem Sie viele Vorteile und Ergebnisse vorweisen, so dass Ihre Käufer das Gefühl bekommen dass sie etwas verpassen wenn sie nicht mit Ihnen zusammen arbeiten können. 

Diese Technik ist bei Marketing Experten weit verbreitet. Der Schlüsses dazu ist eine Liste zu haben die eng mit Ihnen verbunden ist, und die daher verstehen dass jeder Cent den sie bei Ihnen ausgeben es wert ist. Und bald ertappen Sie sich dabei wie Sie auch mit wenig Traffic eine Menge Geld verdienen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung